Monats-Archive:Januar 2017

  • Immer noch Wirbel um Donald Trump

    Auch noch Monate nach den Präsidentschaftswahlen wird Wirbel um Donald Trump gemacht. Die neusten Anschuldigungen gegen Donald Trump gehen Richtung Russland. Erst letzte Woche wurde in den Nachrichten die Neuigkeit verbreitet, Donald Trump hätte 2013 etwas mit Prostituierten gehabt. Laut den Nachrichten soll dies auf einer Internetseite veröffentlicht worden sein. Russlands Präsident Putin wird vorgeworfen, […]

  • Neue Erdbeben erschüttern Italien

    Drei schwere Erdbeben haben innerhalb einer Stunde erneut Mittelitalien erschüttert. Das erste Beben hatte eine Stärke von 5,3 und erfolgte gegen 10:30 Uhr. Es folgte ein noch heftigeres Beben, das die Stärke von 5,5 erreichte. Auch der dritte Erdstoß war ähnlich stark. Alle Beben fanden etwa zwischen der Stadt L’Aquila und der Stadt Rieti in […]

  • Mehr als 100 Tote bei versehentlichem Angriff auf Flüchtlingslager

    Ein Kampfflugzeug des nigerianischen Militärs hat irrtümlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mehr als 100 Menschen getötet. Das Kampfflugzeug sei im Nordosten Nigerias im Einsatz gegen die Terrorgruppe Boko Haram gewesen, sagte ein Militärkommandeur. Anscheinend sollte der Kampfjet eine Ansammlung von Boko-Haram-Rebellen angreifen. Es sei jedoch zu früh zu sagen, dass taktische Fehler begangen wurden. […]

  • Antonio Tajani ist neuer Präsident des EU-Parlaments

    Nach der Wahl stand es fest – Antonio Tajani ist Nachfolger von nun Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz – dank eines Deals mit den Liberalen. Das ihr Kandidat Antonio Tajani am Dienstag zum neuen Präsidenten des EU-Parlaments gewählt würde, hielten die Christdemokraten für fast unmöglich. Andere gingen bereits von einem Sieg des Sozialdemokraten Gianni Pittella aus. Doch […]

  • Es wird sehr wahrscheinlich weitergestreikt!

    Wahrscheinlich werden auch morgen (Donnerstag, der 19.01.2017) die Busse des RVMK (Regionalverkehr Main-Kinzig) wieder im Depot stehen bleiben, denn nach aktuellem Stand (18.01.2017; 16:30Uhr) der Kreiswerke Main-Kinzig werden wieder alle Linien bestreikt. Das sind genau die Linien MKK-61, -62, -63, -64, -65, -69, -71, 72, -73, -74, -75, -76, -80, -81, -82 und -83 im […]

  • Streik der Busse geht auch am 10. Tag weiter!

    Nachdem der Streik der Busfahrer schon in der zweiten Woche ist, ist ein baldiges Ende in Sicht, denn seit heute Mittag sitzen Vertreter aus der Politik und Vertreter des Arbeitsgeberverbandes zusammen und verhandeln. Damit der Streik bis morgen aufgehoben worden wäre, hätten sie eine gemeinsame Lösung bis heute 14 Uhr finden müssen, jedoch scheiterten die […]

  • Der Nachtclub-Attentäter aus Istanbul wurde von der Polizei gefasst

    Der mutmaßliche Attentäter, der den Anschlag in Istanbul auf einen Nachtclub verübt hatte und dabei 39 Menschen mit in den Tod riss, wurde laut Angaben des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim von der Polizei gefasst. „Der abscheuliche Terrorist, der den Ort der Unterhaltung am Silvesterabend angegriffen und den Verlust so vieler Leben herbeigeführt hat, ist gefangen […]

  • Härtere Bestrafung von Hasskommentaren und Falschmeldungen auf sozialen Netzwerken

    Für Kommentare, welche Hass übermitteln und für Nachrichten, die falsch sind soll es eine härtere Bestrafung geben, so die “Rheinische Post“. Gegen ein verschärftes Vorgehen gegen Hasskommentare und Falschmeldungen auf sozialen Netzwerken hat sich auch die Regierungskoalition verständigt: Wenn Soziale Medien diese Inhalte nicht löschen, droht ihnen ein Bußgeld. Facebook, Twitter, Instagram und co. sollen […]

  • Filmprojekt 2017 & co. – sechste Schülerratssitzung

    Am 16. Januar 2017 fand die erste Schülerratssitzung im neuen Jahr 2017 statt. Nach der gewöhnlichen Begrüßung wurde Feedback zum Weihnachtsmarkt gegeben, welcher aus der Sicht der SV gut gelaufen ist. Herr Zadra merkte an, dass im letzten Jahr mehrere Sicherungen „rausgeflogen“ seien und er bittet darum, dass (sofern es dieses Jahr auch einen Weihnachtsmarkt geben sollte) […]

  • Kalifornien will Wiederstand gegen Trump leisten!

    Da der US-Bundesstaat Kalifornien befürchtet, dass unter der Leitung von Donald Trump die Themen Umwelt- und Klimaschutz nur eine geringe Rolle spielen werden, haben sie den ersten Schritt zum Gegenkampf eingeleitet. Am Mittwoch, den 04.01.2016, wurde von Kalifornien der ehemalige US-Justizminister Eric Holder engagiert, um rechtliche Schritte gegen die eventuell eintretenden Schritte aus Washington zu […]

Beiträge Navigation