BVB: Endlich wieder mehr Fans im Stadion

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund begrüßt die neue Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen und plant in Zukunft wieder mit Spielen vor 67.000 Fans. Für die Anhänger der Schwarz-Gelben ist dies eine sehr gute Nachricht.
Passend nach der Länderspielpause im Spiel gegen Mainz am 26.10 konnten die Borussen deutlich mehr Fans als in dem Spiel gegen Augsburg begrüßen. Rund 52000 Sitzplätze und 28000 Stehplätzte standen für die Fans zur Verfügung. Die neuen Bestimmungen sehen so aus, dass jeder ab einem Alter von sechs Jahren der Besucher des SIGNAL IDUNA PARK ist, der nicht digital nachweisen kann, dass er vollständig geimpft oder genesen ist, einen maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test oder einen negativen tagesaktuellen Antigen Schnelltest einer offiziellen Tankstelle in digitaler Form vorweisen muss, um Eintritt zu erlangen.
Außerdem muss sich jeder Besucher per Lichtausweis identifizieren lassen, um in das Stadion eingelassen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.