Die ,,Gamescom“ 2021

Vom 25. August bis zum 27. August 2021 war in Köln die alljährige ,,Gamescom“. Die Besucher und Besucherinnen konnten über ,,Gamescom now 2021“ zuschauen, da es die Corona Pandemie nicht zugelassen hat, dass Zuschauer live vor Ort sein können. Im Folgenden möchte ich über die Gaming-Messe ,,Gamescom“berichten.
Die ,,Gamescom“ in Köln ist die weltweit größte Messe für Computer und Videospiele. Viele Hersteller aus der ganzen Welt präsentieren hier ihre neue Soft- und Hardware. Diese Messe findet auch dieses Jahr digital statt. Die Reichweite der Onlinewelt ist groß. So sahen zum Beispiel im Jahr 2020 mehr als zwei Millionen Menschen die Eröffnungsshow. Laut Angaben sollen insgesamt 13 Millionen Menschen die Gamescom geschaut haben. Damit ist die Zuschauerzahl um 30 Prozent gestiegen. Am Mittwoch den 25. August konnten sich die Fans der Gamescom um 20:00 Uhr die ,,Gamescom Night“ sowohl auf Twitch als auch auf YouTube live anschauen. Der Moderator Geoff Keighley und die Moderatorin Natascha Becker stellten 30 neue Spiele vor und verkündeten den Gamescom Award 2021. Viele bekannte Stars von YouTube und Twitch waren auch wieder mit von der Partie, unter anderem Papaplatte ,Trymacs und Gronkh. Sie streamten einen Teil auch auf ihren Twitch Kanälen wo auch zahlreiche Zuschauer zuschauten. Als ein weiteres Highlight auf der Gamescom waren die Vorstellungen von neuen Videospielen. Das Unternehmen Microsoft stellt das neuen Simulator Spiel ,,Forza Horizon 5“ vor, dass noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.
Hoffentlich findet die Messe im Jahr 2022 wieder statt, denn durch das Coronavirus ist es einfach nicht das Gleiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.